Prozesssteuerung

Projektmanagement

Über unser zentrales Projektmanagement-/Ticketing-Tool JIRA können Tasks sinnvoll strukturiert und geplant werden. Die direkte Einbindung der Kunden in das System sorgt jederzeit für bestmögliche, agile Abstimmung aller Aufgaben im gesamten Projektverlauf.
Weitere Vorteile sind

  • kontiunierliche Statusupdates
  • Dokumentation (Tickets und/oder integriertes Wiki)
  • direktes Feedback

Projektablauf

Auch wenn viele Kunden weiterhin auf komplette "Projekt-Pakete" mit einem mehr oder weniger fixen Feature-Set im Rahmen eines vorher abgestimmten Budgets bestehen, versuchen wir dennoch, die einzelnen Projekt-Schritte möglichst agil abzubilden, indem wir uns an SCRUM orientieren.

Größere Teilbereiche eines Projektes werden hierzu in JIRA als sog. "Epics" aufgeplant, die dann in einzelnen sog. "Sprints" z.B. im 14-Tage-Modus abgearbeitet werden, welche wiederum einzelne Tickets für die beteiligten Entwickler enthalten.

In enger Abstimmung mit dem Kunden werden die jeweils nächsten Sprints geplant, damit für den Kunden zentrale Features zeitnah umgesetzt und getestet werden können. Durch unsere Continuous Delivery Prozesse sind wir jederzeit in der Lage, die neuen Features direkt auf Entwicklungs-, Staging- oder Live-Systeme auszuspielen.

Nach oben