Beiträge

Aus 40 Mitarbeitern werden 700! shoptimax ist jetzt Mitglied im Software Ring

Nürnberg, 04.07.2016 – Die shoptimax GmbH ist seit dem 01. Juli 2016 Mitglied im Software Ring – einem genossenschaftlichen Zusammenschlusses vornehmlich fränkischer mittelständischer IT-Dienstleistungsunternehmen. Damit wird der Nürnberger E-Commerce Experte Teil eines starken Dienstleistungsunternehmens für hochwertige Beratungs- und Entwicklungsleistungen im Bereich Software und IT-Infrastruktur.

Die Vorstandsmitglieder des Software Rings, Roland Kaltenbrunner (links) und Thomas Oedinger (rechts), freuen sich über die Aufnahme von shoptimax in den genossenschaftlichen Zusammenschluss.

Die Vorstandsmitglieder des Software Rings, Roland Kaltenbrunner (links) und Thomas Oedinger (rechts), freuen sich über die Aufnahme von shoptimax in den genossenschaftlichen Zusammenschluss.

„Ziel der Software Ring eG ist es, den Kunden ein breites Leistungsspektrum anbieten zu können, und das gelingt nur dank der verschiedensten Fachkompetenzen der Mitgliedsunternehmen. Das zentrale Stichwort ist „Teamwork“ – die Genossenschaft bietet ihren Mitgliedern eine Plattform des Vertrauens, um sich regelmäßig treffen und austauschen zu können. So kann der Software Ring als leistungsstarkes Unternehmen mit inzwischen nahezu 700 fest angestellten Mitarbeitern aus den Mitgliedsunternehmen agieren“, so Harald Humbs, Leiter der Geschäftsstelle des Software Rings. Ob Auftragsengpässe, fehlendes Fachwissen oder ein Überschuss an Aufträgen – der Software Ring ermöglicht die Aufteilung von Kapazitäten und Know-how auf informelle und persönliche Weise.

„Von unserem Beitritt profitieren natürlich beide Seiten. Der Software Ring gewinnt ein Mitglied mit Know-how im Bereich des E-Commerce, das bisher im Portfolio des Netzwerks noch nicht vorhanden war – und wir haben durch den Zusammenschluss von aktuell 24 IT-Unternehmen die Möglichkeit, bei Bedarf schnell und unkompliziert zusätzliche Kapazitäten für eigene Projekte zu generieren. Das ergibt enorme Vorteile für unsere Kunden “, bekräftigt Friedrich Schreieck, Geschäftsführer der shoptimax GmbH.

Download der Meldung als PDF

Blog Einträge

Aus 40 Mitarbeitern werden 700! shoptimax ist jetzt Mitglied im Software Ring

Die shoptimax GmbH ist seit dem 01. Juli 2016 Mitglied im Software Ring – einem genossenschaftlichen Zusammenschlusses vornehmlich fränkischer mittelständischer IT-Dienstleistungsunternehmen. Damit wird der Nürnberger E-Commerce Experte Teil eines starken Dienstleistungsunternehmens für hochwertige Beratungs- und Entwicklungsleistungen im Bereich Software und IT-Infrastruktur.

Die Vorstandsmitglieder des Software Rings, Roland Kaltenbrunner (links) und Thomas Oedinger (rechts), freuen sich über die Aufnahme von shoptimax in den genossenschaftlichen Zusammenschluss.

Die Vorstandsmitglieder des Software Rings, Roland Kaltenbrunner (links) und Thomas Oedinger (rechts), freuen sich über die Aufnahme von shoptimax in den genossenschaftlichen Zusammenschluss.

„Ziel der Software Ring eG ist es, den Kunden ein breites Leistungsspektrum anbieten zu können, und das gelingt nur dank der verschiedensten Fachkompetenzen der Mitgliedsunternehmen. Das zentrale Stichwort ist „Teamwork“ – die Genossenschaft bietet ihren Mitgliedern eine Plattform des Vertrauens, um sich regelmäßig treffen und austauschen zu können. So kann der Software Ring als leistungsstarkes Unternehmen mit inzwischen nahezu 700 fest angestellten Mitarbeitern aus den Mitgliedsunternehmen agieren“, so Harald Humbs, Leiter der Geschäftsstelle des Software Rings. Ob Auftragsengpässe, fehlendes Fachwissen oder ein Überschuss an Aufträgen – der Software Ring ermöglicht die Aufteilung von Kapazitäten und Know-how auf informelle und persönliche Weise.

„Von unserem Beitritt profitieren natürlich beide Seiten. Der Software Ring gewinnt ein Mitglied mit Know-how im Bereich des E-Commerce, das bisher im Portfolio des Netzwerks noch nicht vorhanden war – und wir haben durch den Zusammenschluss von aktuell 24 IT-Unternehmen die Möglichkeit, bei Bedarf schnell und unkompliziert zusätzliche Kapazitäten für eigene Projekte zu generieren. Das ergibt enorme Vorteile für unsere Kunden “, bekräftigt Friedrich Schreieck, Geschäftsführer der shoptimax GmbH.

Download der dazugehörigen Pressemeldung als PDF

Neuer Teamleiter im Bereich Softwareentwicklung bei shoptimax

Am 01. Februar 2016 übernahm Vaclav Hoblik bei der shoptimax GmbH die Funktion des Teamleiters Softwareentwicklung. Mit der neu geschaffenen Position ging auch die Zusammenlegung der zwei zuvor getrennten Bereiche Template- und Modulentwicklung einher.

„Wir erhoffen uns von der Zusammenlegung zum Bereich Softwareentwicklung eine Stärkung des Teamwork-Gedankens. Der inhaltliche bzw. fachliche Austausch der Teammitglieder untereinander soll vereinfacht und durch Vaclavs professionelle Sicht besser strukturiert werden. Damit kann jeder, auch und insbesondere unsere Kunden, von dieser Veränderung profitieren“, so Friedrich Schreieck, Geschäftsführer der shoptimax GmbH.

vaclav_hoblik_web

Der neue Teamleiter Softwareentwicklung bei shoptimax – Vaclav Hoblik.

Vaclav bringt bereits einige Jahre Berufserfahrung im Bereich Software Entwicklung, Analyse und Teamleitung mit. Er war in den genannten Funktionen 9 Jahre bei Unicorn und IntraWorlds angestellt und damit der perfekte Kandidat für die Besetzung der Stelle. Der 34-Jährige stammt aus Pilsen und freut sich darauf, interessante Fragestellungen zu lösen sowie neue Technologien und Verfahren bei shoptimax einzuführen.  „Mein Team besteht momentan aus 6 fest angestellten Mitarbeitern und einer freien Entwicklerin. Ich bin sicher, dass wir in Zukunft noch mehr „manpower“ für alle bevorstehenden Projekte brauchen werden, da sich shoptimax auf einem stetigen Wachstumskurs befindet. Ich kann nur jedem empfehlen, sich shoptimax als potenziellen Arbeitgeber einmal näher anzusehen.“ Zu allen aktuell zu besetzenden Stellen gibt mehr Informationen unter www.shoptimax.de/jobs